Alice Paßberger
Andreas Fischer
Anne Köhler
Annika Krahmer
Anton Thomma
Benjamin Läuchli
Bettina Krüger
Carolina R.
Christoph Falter
Christoph Hummel
Clarissa Hoffmann
Daniel Lichti
Daniel Schmidt-Loebe
Fabian Sutor
Frank Marold
Franz W.
Franziska Renner
Hannah Kudicke
Judith F.
Julian Keil
Karin Schröder
Katrin Vogel
Manuel Kagelmann
Manuela Jahrstorfer
Marie Gollmann
Martin Schmid
Martin Š.
Matthias Schmidt
Michael Achtelik
Michael Muselmann
Nadine Kobza
Nina Betzenhauser
Patrizia Bank
Peter Breindl
Peter Wißkirchen
Robert Siebeck
Sabine Volkmer
Sara Sotzek
Sebastian Wenger
Simone Röh
Theresa Albrecht
Thomas Gum-Bauer
Thomas Zimmer
Tina Köhler
Alice Paßberger
Alice am Mittwoch, den 26. Mai 2004 [Klick für größere Version]

Klassen & Kurse

Klasse 8c
Klasse 9c
Klasse 10b
Klasse 11b
GK Biologie 2
GK Deutsch 2
GK Englisch 2
GK Erdkunde
GK Geschichte 2
GK Katholische Religion
GK Musik
LK Mathematik
LK Physik
Facharbeit:Mathematik
Musterlösung von 5 schweren Aufgaben aus der Analysis, Stochastik und Analytischen Geometrie
Abisong an der Abifeier:The Dave Brubeck Quartet - Take Five

Die persönlichen Daten können leider nicht angezeigt werden, da diese Informationen auf Wunsch von Alice nicht öffentlich zur Verfügung stehen und du keine ausreichenden Berechtigungen zum Anzeigen hast.

Letzte Anmeldung am 30. April 2006.
Letzte Aktualisierung der Profildaten am 24. Juni 2004.

Kommentare
"Kann ich von dir mal die Hausaufgaben haben?"
Franzi
"Ich hab' alle Aufgaben durch..." Klausurenwahn! ;-)
DSL
Versuchte vergeblich meine Seele zu retten
Martin Sch.
Immer freundlich und sehr hilfbereit
Nadine
Frag mich was, ich sag dir was! :-)
Katrin
Träumt den ganzen Tag
Bauer
"Pferdefreundin" laut Zurwi
Tina
Hübsch und intelligent... gibt’s selten
Fabian
Schiebt/Liebt das Cornetto Eis ganz innig
Hummel
15 Punkte reichen nicht!
Judith
Ist eigentlich zu schlau für die Schule!
Frank
Ihr ist auch keine Frage zu blöd
Michi

Wir über Alice

Wir schreiben das Jahr 1984, als an einem stürmischen Herbsttag, genauer gesagt der 20. des Oktobers,in München ein verrücktes Wesen das Licht der Welt erblickte, das sich zu einem Kardiologen bestimmt sah. Zwar verzog es es bald ins tiefste Bayern (Deggendorf), doch da es sich nicht mit dem "Bauernvolk" identifizieren konnte, kehrte es in die Zivilisation zurück: nach Gauting. Am Planegger Elitegymnasium, auch FLG genannt, bekam dieses Wesen einen Namen: Alois, Alitsche, Alize, Liegton, Pferdeapfel, Alice Paßberger. Ihr pflichtbewusstes, interessiertes Auftreten im Unterricht bereitete den meisten Lehrern viel Freude und behandelte sie oft wie Freunde. Beispielsweise schreckte sie im Mathe-LK nicht davor zurück sich direkt neben den Lehrer zu setzen und diesem den neuesten Schwank aus ihrem Leben zu erzählen. Von Herrn Zurwesten kamen fortan nicht wenige Kommentare, die sich auf ihr Hobby Reiten bezogen: Alice, kehr deine Pferdeäpfel zam und lass mich in Frieden! Nimm deinen Pferdeapfel steck in dir rein und beiß drauf! Wenn ich dich nicht hätte müsste ich dich erst noch erfinden! Nicht weniger beliebt war sie bei ihren Mitschülern, den sie in Notfällen in Sachen Hausaufgaben und Klausuren aushalf. Es war für sie eine leichte Aufgabe Fragen der Lehrer zu beantworten und gleichzeitig Klatsch mit ihren Banknachbarn auszutauschen. Auf den Abwesenheitslisten der Lehrer trat sie nicht auf und die Entschuldigungszettel von Herrn Hastreiter benutzte sie höchstens als Schmierzettel. Ein Grund dafür ist vermutlich, dass ihr ihre Gesundheit sehr am Herzen liegt. So hatte unser Pferdeapfel nie das Bedürfnis nach Zigaretten oder Alkohol (einer ihrer vielen Versuche scheiterte kläglich an einem verbrannten Strohhalm – B 52!) und als Urbayerin schaffte sie das Unmögliche, noch nie auf der Wiesn ein Bierzelt betreten zu haben.

An alle Männer (ob jung oder "alt"): Wenn ihr bei Alice landen wollt, müssen eure Lieblingstätigkeiten Bügeln, Kochen, Waschen, Putzen, Kinder erziehen, also Hausmann sein. Falls ihr davon Herzprobleme bekommen solltet, seid ihr gleich in den besten Händen!

Liebe Alice, wir wünschen dir dass deine Pläne für die Zukunft in Erfüllung gehen und dass du deine Fähigkeiten für deine originellen Witze nicht verlierst. In diesem Sinne: Treffen sich zwei, kommt einer nicht, Prost!

Deine Clari & Bine

Das sagt Nina über Bauer: Manchmal ein bisschen nervig. :-) Aber ansonsten ein recht netter Kerl